1942 wurde von Kommerzialrat Ladislaus Adalbert Simacek im Alter von 28 Jahren und von Helene Simacek - seiner Frau - der Grundstein zur nun mehr 75 jährigen Unternehmensgeschichte der heutigen SIMACEK Gruppe gelegt. Begonnen hat der damalige Firmengründer und spätere Innungsmeister mit der Schädlingsbekämpfung die es bis heute im Serviceportfolio gibt. Dem Firmengründer war die Lehrausbildung von großer Wichtigkeit.


Das blieb bis heute so, denn im Familienunternehmen werden jährlich Lehrlinge in den Berufsgruppen Schädlingsbekämpfung, Denkmal-, Fassaden-, und Gebäuderreinigung und Bürolehre ausgebildet.

 

SIMACEK 1942
SIMACEK 1960
SIMACEK 1972
SIMACEK 1985
SIMACEK  2012
 
Überdurchschnittliche Qualitätskriterien und Kundenorientierung waren Helene Simacek schon immer ein Anliegen. So gründete sie 1955 den Servicebereich der Reinigung. Der gemeinsame Sohn Peter Simacek übernahm 1979 gemeinsam mit seiner Schwester Dr. Christine Simacek die Geschäftsleitung. Der Ausbau der Qualitätsmerkmale im Hygienebereich und die Erweiterung des Kundenstammes stellten wichtige Erfolgsfaktoren für die Zukunft dar. Nach seinem jähen Ableben im Alter von nur 46 Jahren übernahm 1995 seine Schwester Dr. Christine Simacek die alleinige Führung des Familienunternehmens. Sie leitete bis 2006 das Unternehmen.

 

Ihre Nichte und Enkelin des Firmengründers Mag. KommR Ursula Simacek trat 1998 in das Familienunternehmen ein und übernahm 2006 nach der Pensionierung Ihrer Tante die gesamte Geschäftsleitung. Noch während ihres Studiums der Fachrichtung Publizistik und Kommunikationswissenschaft absolviert Ursula Simacek die Meisterprüfung für das Handwerk der Schädlingsbekämpfer und Gebäudereiniger. Sie ist maßgeblich für den heutigen wirtschaftlichen Erfolg des Familienunternehmens verantwortlich, das seit ihrer Leitung dynamisch wächst.
 

Das nun in dritter Generation von der Enkelin der Firmengründer, Mag. KommR Ursula Simacek, geführte Familienunternehmen zählt zu den Leitbetrieben Österreichs und beschäftigt heute über 7.000 MitarbeiterInnen in Österreich, Zenral- und Osteuropa. Durch den weiteren Auf- und Ausbau aller Facilityservices nach höchsten Qualitätskriterien zählt SIMACEK heute zu einem der bedeutendsten Unternehmen in der Facility Branche.

 

  • Familienalbum

    • Lad. Adalbert Simacek

      Lad. Adalbert Simacek

      Großvater

      Lad. Adalbert Simacek

      Lad. Adalbert Simacek

      Großvater

      Lad. Adalbert Simacek geboren am 20.11.1913 (†19.03.2004) in Wien, absolviert seinen Lehrabschluss als Drogist. Anschließend wird er Geschäftsführer der Firma Jencik Durchgasungstechnik. 1941 gründet er das Unternehmen L.A. Simacek. Von 1960 bis 1979 ist er Innungsmeister der Gebäudreiniger sowie der Schädlingsbekämpfer. Im Jahr 1963 wird ihm der Titel des Kommerzialrates verliehen. 9 Jahre später, 1972 erhält er das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. 1981 wird er mit dem goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien gekürt.
    • Helene Simacek

      Helene Simacek

      Großmutter

      Helene Simacek

      Helene Simacek

      Großmutter

      Helene Simacek wird am 26.03.1921 in Wien geboren († 28. Jänner 2012). Nach ihrem Abschluss der Handelsschule, arbeitet sie gemeinsam mit ihrem Mann für das Unternehmen Jencik. Im Jahr 1941 ist sie Mitbegründerin der Firma L.A. Simacek und leitet das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Ehemann.

    • Peter Simacek

      Peter Simacek

      Vater

      Peter Simacek

      Peter Simacek

      Vater

      Peter Simacek wird als einziger Sohn von Adalbert und Helene Simacek am 19.06.1949 in Wien geboren (†26.01.1995). 1966 macht er seinen Lehr-Abschluss als Drogist. 1985 ist er Wirtschaftsbund-Obmann im 2. Wiener Gemeinde-Bezirk. Anschließend wird er Innungsmeister-Stellvertreter der Innung der Gebäudereiniger. Peter Simacek erhält den Titel für den Kommerzialrat.

    • Dr. Christine Simacek

      Dr. Christine Simacek

      Tante

      Dr. Christine Simacek

      Dr. Christine Simacek

      Tante

      Dr. Christine Simacek wird am 30.08.1946 in Wien geboren. Nach ihrem Matura-Abschluss absolviert sie von 1968 bis 1973 das Studium der Rechtswissenschaften. 1985 wird ihr der Titel des Kommerzialrates verliehen. Zudem wird sie Innungsmeisterstellvertreter im Gewerbe der Schädlingsbekämpfung und Obmannstellvertreter des Freien Wirtschaftsverbandes im 2. Wiener Gemeinde-Bezirk. Bis 2006 führt sie die Geschäftsleitung der SIMACEK Facility Management Group GmbH.