Das Projekt CEOs on Wheels vom Projektgründer Michael Sicher unterstützt Menschen im Rollstuhl, die CEOs zeigen, wie sie ihre Qualifikationen im Beruf erfolgreich einsetzen. Das Projekt beinhaltet ein Mentoring-Programm für qualifizierte Menschen im Rollstuhl, die am Anfang oder vor dem nächsten Schritt ihrer Karriere stehen. Die SIMACEK Facility Management Group GmbH beteiligte sich mit hohem Interesse an diesem Projekt.
 

Projekt: CEOs on Wheels (ORF-Beitrag)


 

Frau Mag. Simacek übernahm die Mentoringfunktion für unseren Mentee, Frau Francesca Cafaro, die herzlich in unserem Unternehmen willkommen war. Fr. Cafaro besuchte laufend verschiedene Abteilungen, um die Aufgaben der Geschäftsleitung sowie die Aufgaben der einzelnen Fachabteilungen kennen zu lernen.

 

Statement von Frau Mag. Ursula Simacek:
 

Mir ist es als Mensch und Unternehmerin wichtig, Projekte zum Thema Diversität zu unterstützen und zu fördern. Das Projekt von Herrn Sicher „CEOs on Wheels“ finde ich großartig. Als Unternehmen mit gesellschaftlicher Verantwortung hat SIMACEK Facility Management Group GmbH CSR als Managementsystem in allen Arbeitsprozessen verankert. Diversity Management ist Bestandteil unserer CSR Strategie, wird aber auch als eigenständiges System gesehen. Es ist ein Prozess, der kontinuierliches Lernen und vor allem ein „voneinander lernen“ erfordert, es betrifft immer die Menschen und die Organisation, die sich einem Wandlungswachstum auch tatsächlich öffnen wollen. Die personelle Vielfalt in den Kerndimensionen der Diversität ist Bestandteil unserer Unternehmenskultur, sie ist innovative Kraft und trägt im höchsten Ausmaße zu unserem Unternehmenserfolg bei."


 

Seit dem Vorjahr bereitet SIMACEK ein Projekt vor, bei dem es um die Arbeitsplatzintegration, nein viel mehr um die Inklusion (Einbeziehung, Eingeschlossenheit, Dazugehörigkeit) von Menschen mit Handicap im Reinigungsdienst geht. Heuer konnten bereits erfolgreich KollegInnen mit Handicap in unsere Cleaning Teams aufgenommen werden. Der Aufnahmeprozess und auch die Begleitung am Arbeitsplatz werden auch durch externe Ressourcen unterstützt, ein wichtiger Integrationspartner war hier für uns der Social Enterpreneurpartner Crosslink & Company*. Das Thema ist Chancengleichheit, die Reputation des Unternehmens und Kosteneffizienz auf der betriebswirtschaftlichen Seite, eine Win-Win Situation für alle. Jährlich werden so bis zu zehn Jobs für Menschen mit Handicap geschaffen und im Rahmen eines fünf Jahresplanes können in Summe bis zu 60 Arbeitsplätze realisiert werden.

 

*Unser Geschäftspartner und Social Entrepreneur crosslink & company hat in der Zwischenzeit die Geschäftstätigkeit eingestellt. Ab  2014 ist eine Zusammenarbeit mit der CARITAS Wien geplant.

 

Ina Pfneiszl
Ihr/e Ansprechpartner/in

Ina Pfneiszl

CSR und Marketing

Tel.
+43 1 21166-14105
Fax
+43 1 21166-914105
E-Mail
i.pfneiszl@simacek.at
Web
www.simacek.com